Unified Communication

Betreiber heterogener Systemlandschaften kennen das Problem: Insellösungen sind hinderlich für eine reibungslose Kommunikation der Systemkomponenten. Der Trend geht hin zu homogenen Strukturen – auch bei der Konzeption von Telekommunikationsnetzwerken.

Unified Communications heißt das Schlagwort. Es bedeutet die Zentralisierung der Informationsverarbeitung auf einer gemeinsamen Kommunikationsplattform. Diese Technologie – auch unter dem Kürzel UC bekannt – ermöglicht einen hohen Überblick über die im Unternehmen vorhandenen Informationen und eine schnellere Verarbeitung von Daten aus allen Kommunikationskanälen – ob Fax oder E-Mail, Festnetz oder Mobilfunk, SMS oder Briefpost.

Wir beraten Sie, wie Sie die Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen durch Unified Communication effizienter gestalten können und unterstützen Sie bei der Integration aller Kommunikationsprozesse, Infrastrukturkomponenten und Endgeräte. Für die Integration von Sprach- und Datenkommunikation entwickeln wir Migrationsszenarien. Durch Einbeziehung Ihrer vorhandenen Endgeräte gewährleisten wir weitgehend Investitionsschutz.

Nach der Umstellung auf UC werden die Daten strukturiert und revisionssicher archiviert und stehen bei Bedarf ad hoc zur Verfügung. Portale und Anwendungen wie ERP- oder CRM-Systeme lassen sich nahtlos einbinden. An ergonomisch gestalteten Desktops arbeiten Teams standortübergreifend und mit hoher Effizienz zusammen. Auf diese Weise werden mit der homogenen UC-Architektur die Geschäftsprozesse beschleunigt und Produktivitätssteigerungen sowie signifikante Kosteneinsparungen erzielt.

So erhalten Sie nicht nur Möglichkeiten zur Kommunikation zu jeder Zeit an jedem Ort, sondern auch die Flexibilität, gesichert mobile Endgeräte wie PDAs, Smartphones oder Notebooks einzubinden.

Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns!

Menü