Brandmeldesysteme

Moderne Brandmeldesysteme bestehen aus verschiedenen Komponenten, die den Kern der Brandmeldeanlage bilden:

  • Brandmeldezentrale
  • Bedienelementen
  • Brandmelder
  • Alarmgeber (optisch, akustisch)
  • Übertragungseinrichtung (z.B. zur Feuerwehr)

und einer unüberschaubaren Anzahl von Peripherie-Elementen für spezielle brandmeldetechnische Anwendungen.

Komplexe Brandmeldesysteme bestehen aus vernetzten Brandmeldeanlagen, die aus der Feldbus-Ebene (Brandmelder, I/O-Baugruppen) Informationen entgegen nehmen oder Steuerungen ausführen. Die Systeme arbeiten autark die notwendigen Maßnahmen ab und alarmieren die Interventionskräfte (z.B. Feuerwehr). Vorverarbeitete Informationen werden auf Wunsch an übergeordnete Systeme, wie z.B. ein Gefahrenmanagementsystem übertragen.

Wir führen externe Brandverhütungsschauen durch, erstellen Brandrisikoanalysen und erarbeiten maßgeschneiderte Konzepte passend zum jeweiligen Anwendungsfall.

Wir planen Ihr Brandmeldesystem nach den Planungsphasen der HOAI, unter Berücksichtigung der geltenden Richtlinien – DIN 0833, EN 54, VdS 2095 – und behördlichen Auflagen.

Auch bei der Klärung Ihrer organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen.

Wir vergleichen die Ihnen vorliegenden Angebote aus einem technischen sowie auch aus einem kommerziellen Blickwinkel, unterstützen Sie auf Wunsch bei den Vergabeverhandlungen und begleiten Sie bei der Realisierung des Projektes.

Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns!

Menü