Seminare & Vorträge

Unsere Seminare und Vorträge sind Impulsgeber und wirken nach, versprochen!

Seminare sind vor Schulungen und Workshops die intensivste Form des Wissenstransfers an eine Gruppe von Teilnehmern. Durch die individuelle Gestaltung des Lernklimas, bestenfalls außerhalb der Unternehmung selbst in einer interessanten Räumlichkeit, bekommt das Seminar den Charakter eines Events und ist erlebnisorientiert ausgerichtet. Der Seminarleiter oder Trainer hat individuelle Kenntnis über die Teilnehmer, sowohl über den fachlichen Bezug als auch zum Beispiel über den Werdegang jedes einzelnen und kann optimal vorbereitet mit jedem Seminarteilnehmer individuell auf dessen Erfahrungsebene interagieren.

Die Gruppendynamik und handlungsorientierte Vorgehensweise schafft einen quasi Werkstatt-Charakter für das gesamte Team, mit optimalen Bedingungen für ein motiviertes, gestalterisches und aktives Arbeiten jedes einzelnen Teilnehmers und der Seminargruppe selbst. Durch moderne Methodik und Didaktik werden die Teilnehmer zusätzlich unterstützt die Seminarerfahrungen als Erlebnis wahrzunehmen, sich mit den Ergebnissen zu identifizieren und diese eigenmotiviert und nachhaltig im Tagesgeschäft zu berücksichtigen. Im Unternehmen werden die Erfahrungen aus dem Seminar oftmals kommuniziert, diskutiert und übertragen. Eine Vielzahl von Seminarangeboten aus dem technischen und auch nichttechnischen Bereich sind vorhanden, sollten Sie Erfahrungen austauschen wollen oder haben Sie Interesse an einem Informationsgespräch, kommen Sie gern auf uns zu.

Vorträge sind die beste Variante eine Gruppe von Teilnehmern mit einem Thema vertraut zu machen, deutliche Impulse zu setzen oder zu sensibilisieren. Dem Vortragenden selbst kommt dabei die wichtigste Aufgabe zu, Informationen nicht nur abzulesen und verbal in einen Raum zu transportieren, sondern das Publikum bzw. die Teilnehmer durch die Art und Ausgestaltung des Vortrages gespannt zu fesseln oder im optimalsten Fall auch mitzureißen. Gute Vorträge hört man nicht nur, man erlebt sie!

Durch die Einbeziehung der Teilnehmer in das Thema des Vortrages, so dass sie sich durch persönliche Erlebnisse oder die Wahrnehmung ihres geschäftlichen Alltages mit den Inhalten identifizieren können, erzielt man die nachhaltigste Wirkung im Plenum. Der Vortragende wird bestenfalls zum “Storyteller” und sorgt mit einem nuancierten Spannungsbogen, möglicherweise humorvoller Rhetorik und der eigenen persönlichen Präsenz dafür, dass Anreize bei den Zuhörern geschaffen werden das gehörte noch einmal zu vertiefen und sich folgend noch einmal eigene Gedanken über das Gehörte zu machen, dann wurde der Vortrag zum Erlebnis.

Partner mit Senior Erfahrungen aus den Bereichen Unternehmenskommunikation oder Medien können zu vielen spannenden Themen aus dem Bereich der Technologie, der Kommunikation oder der Unternehmensführung referieren. Sie können auf einen großen persönlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, die Vortragsthemen somit auch authentisch vertreten und transportieren. Aus der Praxis für die Praxis! Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wie wäre es mit dem Thema:

Impulsvortrag – Kommunikation gestern und heute, Fluch oder Segen?

Zum Hintergrund: Im Kreis der Planatel Kollegen diskutieren wir dieses Thema selbst des Öfteren und wären schon ganz gespannt auf unsere eigene Meinung, nur hatte bisher noch niemand einen Vortrag zu diesem Thema angefragt. Sind Sie der Erste? kommen Sie auf uns zu, wir würden uns freuen.

Menü
Hinweis: Trotz der aktuellen Situation und der durch COVID-19 resultierenden Maßnahmen sind wir für Sie da! Mehr Informationen: https://planatel.de/aktuelles/
close